www.jens-seiler.de Mein Pocket PC www.jens-seiler.de

Der Cassiopeia E-125 Pocket PC

zusätzliche Software:

Der PocketDivX Player

Eine ganz spezielle Freeware ist der PocketDivX Player von Project Mayo. Er spielt DivX-Filme ruckelfrei in sehr guter Qualität ab und das nicht nur mit kleinen Videos wie unten abgebildet, sondern auch im Vollbild und Querformat. Durch die DivX-Kompression in Kombination mit einer 128MB CompactFlash-Karte (oder größer) ist es möglich bis zu 2 Stunden in akzeptabler Qualität zu sehen.

Ein Tutorial zum Erstellen von DivX-Filmen für PocketDivX findet Ihr hier.
Der Freeware DivX Player PocketDivX für den Pocket PC
Java mit Pocket PC's

Sun's Java Virtual Machine für den PocketPC

Mit dem kostenlosem Developer-Kit von Microsoft lässt sich ein Pocket-PC in VisualBasic oder C++ programmieren. Bei Sun gibt es jedoch auch eine Version der Java-Virtual-Machine für Windows CE, genannt PersonalJava. Auf den Seiten von Sun findet man zahlreiche Dokumentation zum Programmieren von Java auf Windows CE-Maschinen.

Der Arkanoid-Clone Batty

Neben Anwendungen gibt es natürlich auch viele Spiele für den Pocket PC. Der Screenshot zeigt einen ziemlich bunten Arkanoid-Clone mit dem Namen Batty. Batty ist kostenlos erhältlich, ebenso wie viele andere Spiele auch.
Das Freewarespiel 'Batty'
Das Freewarespiel 'Slay'

Das Sharewarespiel Slay

Links ein Ausschnitt aus dem Spiel Slay, einem Sharewareprogramm bei dem es darum geht eine Insel zu erobern. Man kämpft gegen mehrere Computergegner und muss durch geschickte Positionierung und Auswahl seiner Truppen versuchen sein Territorium zu vergrößern.

Das alles sind nur ein paar Beispiele aus dem Angebot für Pocket PCs. Mittlerweile gibt es eine nicht mehr zu überschauende Anzahl von Zusatzsoftware.

© Jens Seiler, last change: 03/10/2002